Lyrics



Ai, Ai, Ai


Se avessi il coraggio - scioglierei quel nodo per liberarmi dal tuo abbraccio
Se avessi il coraggio - staccherei quel chiodo per far cadere il nostro quadro
Dipinto a mano con colori - in bianco e nero pieno di dolori

Ai, Ai, Ai mi fai male non vedi che fai
Non amarmi cosi - dici sempre di sÌ - son sicura che non mi capirai
Ai, Ai, Ai mi fai male non vedi che fai
Tutto quello che dai - non te lo chiesto mai son' sicura che non ci arriverai

Se potrei ritornare - con il tempo indietro per rinunciare al tuo silenzio
Se potrei ritornare - con il tempo indietroper riprovare il sentimento
Un sentimento da negare - ma se ti nego mi sento soffocare

Lyrics & Music by Olimpia Casà

Bambina Insicura

lo vedo nei tuoi occhi - quando l’osservi
Il male che hai dentro - la rabbia che tu provi
E la corazza forte - da donna gia matura
Ma in verità sei piccola - Bambina Insicura

Ma la bambina in te - non può permettersi d'uscire
La sua voce fragile - che solo tu riesci a sentire - a capire

È quella bestia che odii, che travolge la tua vita
Mentre combatti per non dargliela mai vinta

Chissà che immaginavi - pensando alla tua vita
Perdi il padre che tu ami - come sabbia tra le dita
Cresciuta troppo in fretta - t'insegua la paura
Incerta questa lotta - Bambina Insicura

Bridge:
Delusa implori Dio e chiedi di non portartelo mai via

E mentre preghi non vedi la tua stella
E che il tuo cielo si apre e si risveglia
E son sicura dal giorno che sei nata
A là sua anima resterai sempre legata
E alla fine lui a solo un desiderio
PRENDI PER MANO LA VITA E IL SUO MISTERO

Lyrics by Vanessa Farchica & Olimpia Casà
Music by Olimpia Casà



Ein Kinderspiel


All die Märchenerzähler, fühlen sich so frei und preisen ihre Fehler
Die Parolenerfinder, sie vererben all die Scherben unseren Kindern
Und beim Randgruppenjagen, raubt Ihr unsere Zeit und überhört die Klagen
Ihr Geschichtenverdreher, ach so leicht verzeiht Ihr Euch und Eure Fehler
Für Euch nur ein Kinderspiel

Seid Ihr den zufrieden und reicht es Euch nicht hinzuseh'n
Lebt Ihr denn in Frieden wir Ihr seid
Seid Ihr den zufrieden und werdet Ihr noch untergeh'n

Ihr habt Euch entschieden, dass Ihr bleibt

Ihr Traumblasenzüchter, dabei wird der Wald um Eure Lügen lichter
Und beim Erbsenverzählen, lacht Ihr abgeklärt und bittet uns zu wählen

Bridge:
Und denk ich an morgen, bleibt die Zeit nicht steh'n
Doch was steht, ist Euer Wort vor dem Aus
Verdräng ich die Sorgen, mit der Zeit zu geh'n
Hat das Heute dem Gestern voraus
Doch der Morgen bleibt aus........

Lyrics & Music by Olimpia Casà


Keine Gegenwehr

Es ist die Einsamkeit in mir, Gewaltsam schließt sie meine Tür
Die Angst sitzt mir bereit im Schoss, sie zählt auf drei dann legt sie los
Es ist die Traurigkeit in mir, erdrückt die Lust mich zu berühr'n
Wenn dann der Mut mich auch verlässt, der letzte Ton von mir verblasst

Zähl die Tage die mir bleiben, will mich halten doch die Kraft
Reicht für all das nicht aus

Das ist mir zu groß
Greif nach der Hand die mir bereit steht und zieh das härteste Los
Das ist mir zu schwer
Geh' jeder Chance aus dem Weg - leiste keine Gegenwehr

Mein Schatten schenkt mir keinen Blick, er rennt nach vorn ich bleib zurück
Für Ewig leg ich mich zur Ruh, zieh' meinen Vorhang für Euch zu

Lyrics & Music by Olimpia Casà


Libera

Sei indifesa - persa nella religione
Mentre sei in cerca della tua destinazione
Ti senti invisibile - e versi le lacrime

Sei indecisa a rallentare il tuo cammino
Con la paura d'incontrare il tuo destino
Non senti che affianco a te - c'è un mondo più facile

Chi ti convicerá di essere liberà
Liberà di affrontare
iberà di dimenticare tutto quello vuoi

Se riaccendi la speranza nel tuo cuore
Trovi le traccie per un dòmani migliore
Ti senti colpevole - e temi di vivere

E mentre corri e cammini lungo il muro
Non te n’accorgi che non senti più il profumo
Che avvolge l'ingenuità - presto ti abbandonerà

Lyrics & Music by Olimpia Casà


Malinconia

Vai vai, lontano più che puoi - vai, vai, vai, non te ne pentirai
Sai, sai, col tempo capirai - sai, sai, sai che tempo non n'è hai

Quando ti senti giù di morale e vedi la tua vita svanire
Ti perdi in malinconia che ti porta via
Ti porta via da qui

Se sei in cerca di un perché - perché sei in viaggio senza te

Bridge:
Non vedi che tra te e me c'è amore inafferrabile
Distanza……insuperabile

Lyrics Olimpia Casà
Music by Timo Deininger & Olimpia Casà


Mein Weg

Ist das wirklich alles schon gewesen
Bleibt kein Stück vom Glück für uns allein
Und weißt Du noch unser Ziel war es zu beweißen
Dass die Liebe auch mehr ist als Wort & Schein

Unsere Träume schickten uns auf Reisen
Denn der Weg war scheinbar unser Ziel
Das blinde Streben brachte unser Leben zum Entgleisen
Denn im Weg stand uns viel zu oft zu viel

Berufen gingen wir auf Reisen und vergaßen wie es war sich Zeit zu geben

Mit der Gewissheit mich allein zu tragen - geh ich meinen Weg
Und find die Freiheit nicht auf Dich zu warten - hier auf diesem Weg
Und ist er steinig und auch steil - ich geh meinen Weg

Viel zu schnell lief ich an Deiner Seite
Und verlor dabei die eigene Spur
Mit meinen Worten & Gedanken fand ich in der Weite
Was in uns schon lang verloren war

Lyrics & Music by Olimpia Casà


Musizieren

Es ist wohl das Ziel jedes Einzelnen hier
Mich zu analysiern zu jagen wie'n Stier
Und die Antwort zur Frage warum ich ständig frier
Vermutlich erhalt ich die Antwort von Dir

"Du fühlst Dich so einsam und taub
So trocken und kratzig wie der Wüstenstaub
Dir fehlt doch etwas, was Dich glücklicher macht
Das hab'n wir uns von Anfang an gedacht"

Doch wie soll ich's Euch sagen - wie kann ich's erklär'n
Im sammle noch Kraft um Euch den Rücken zu kehr'n

Denn was mich glücklich macht ist nicht Analysier'n
Nein - was mich glücklich macht ist.....Musizier'n


Für seinen Geschmack bin ich zu progressiv
Beweg mich im Takt und lache instinktiv
Die Antwort zur Frage, mit wem ich kokettier
Die Antwort zur Frage, erhältst Du von mir

Ich bin ne ehrliche Haut
Auf mich kannst Du zählen, denn ich bin Dir vertraut
Mir fehlt noch etwas was mich glücklicher stimmt
Die Freiheit, die leider mit der Zeit verrinnt!

REFRAIN

Ich brauch nicht publizier'n oder distribuier'n
Addieren, dividieren oder quantifizier'n
Ich möcht mich nur verlieren in das was mir gefällt
Ohne mich zu fragen was der von mir hält

Wie ich laufe, was ich esse und was hab ich heut an
Welches Shirt kann das verstecken was er erahnen kann
Bin es leid mich zu verhalten wie sie es gerne hätt'
Bin es leid mich zu verhalten als wär ich nur nett

Ich bin ne ehrliche Zicke
Vertrau mir, auch wenn ich nicht ganz richtig ticke
Du gibst mir etwas, was mir unbekannt war
Die Lust zum Lachen macht mich ungreifbar

REFRAIN

Ständig präsentier'n, diskutier'n und motivier'n
All die Briefe adressier'n und die Daten archivier'n
Die Termine terminier'n, ein paar Schwinger einkassiert
Für die Schwinger wird der Chef mit meinem Schnupfen infiziert
Seine Abstinenz bringt das Team zum harmonier'n
Ich habe es geschafft Euch zu italianisier'n
Doch was mich glücklich macht ist nicht zu Funktionier'n
Was mich glücklich macht ist......Musizier'n!

Lyrics & Music by Olimpia Casà


Rauher Wind

Du ziehst sie über - die zweite Haut
Dein Gegenüber - ist Dir nicht vertraut
Du schaust in den Spiegel – siehst’n Buch mit 7 Siegeln

Dein reines Gewissen - es hat sich verzogen
Du hattest ihn oft – viel zu oft betrogen
Der Blick in Deinem Spiegel - birgt viel zu viele Lügen

Ist es Verachtung – was Du verdienst
Bei näherer Betrachtung – gewinnt er das Spiel

Dein letzter Satz - gab ihm die Gewissheit
Es gab kein Platz – für ihn  und für 'ne Auszeit
Dein letztes Wort – entfachte dieses Feuer
Jetzt ist er fort - Dein Wind der weht jetzt rauer
Noch viel rauer als je zuvor

Die Sterne vom Himmel - hast Du Dir genommen
Dir scheint es als wärst du schon längst angekommen
Liebst gefährliche Spiele - auf Kosten seiner Gefühle

Im Keller gestapelt – hast Du Deine Leichen
Die offene Rechnung - willst Du nicht begleichen
Der Preis Deiner Taten - ist ein freier Fall nach unten

REFRAIN

Du schreist nach mehr Aufmerksamkeit
Du bist zu allem bereit
Dein Hunger kann man nicht still'n
Weißt ganz genau was Männer woll'n

Du fühlst Dich als Nabel der Welt
Du weißt genau was gefällt
Mit Deiner Laszivität
Das jeder Mann sich nach Dir dreht

Lyrics & Music by Olimpia Casà


Regungslose Pause

Du hast nichts zu sagen - und nie die Gelegenheit
Dich zu hinterfragen - bringt dich in Verlegenheit

Du fällst zu Boden - lebst völlig atemlos
Um Dich zu Lieben - bist Du zu teilnahmslos

Steh auf, fang an zu leben, zieh Deine Kreise
Geh raus aus Deinem Nebel und sei nicht leise
Durch die Augen Deiner Seele wirst Du begreifen
Das Dein Leben viel mehr ist....als eine regungslose Pause

Du willst nichts riskieren - kennst keine Lydenschaft
Wirst du je kapieren - dass Dein Leben nicht nur Leiden schafft

Stellt keine Weichen - lehnst Dich an keiner Wand
Von Deiner Schönheit - hast Du Dich abgewandt

Refrain

Jetzt nimm Dich bei Hand - schalt Deinen Gang hoch
Selbst wenn Du Dich verbrennst - bist Du nicht machtlos

Lyrics & Music by Olimpia Casà


Sogni ribelli

Tengo i sogni per mano - poi parlo con te
Faccio finta che amo - questa vita com'è

I miei sogni lo sanno - dentro il cuore cos’ho
I miei sogni ribelli - non li racconterò

Non avrei mai creduto - di sentire in me
Un desiderio proibito - che ci divide in tre

Refrain

C’è dentro me disordine - che hai lasciato
T’imploro di capirmi e non fermarmi
Non ho risposte hai tuoi perché  - che ho creato
Non resta di cambiarmi e andare via.... via da qui

Lyrics by Andrea Gallo & Olimpia Casà
Music by Olimpia Casà


Sola

No - non ho tanta fretta
E no - non stò tanto male
E si - mi piace da matti stare qui a cantare

Mi bastano le cose
Le poche cose che ho
E poi - quando ne ho voglia di dormire un po’

Mi piace stare sola - a respirare il mare
Dalle onde calde farmi accarezzare
E a piedi nudi mi diverto a ballare....come mi va

E io vivrò - vivrò - vivrò
Da sola un altro poco ancora
E ora no - no - no - no - no
Non è il tempo ora di legarmi a te
Riuscirò - riuscirò
Da sola ad avere quello che ancora non ho
E se bisogno avrò - di questo amore ti rintraccerò


No - in questo mondo infame
No - non ci si può fidare
C’è - gente a cui dai il cuore e ti ripaga in sale

No - nessun amore al mondo
Li - li potrà mai cambiare
E se - c’è una luce in fondo si dovrà cercare

Lyrics by Andrea & Olimpia Casà
Music by Olimpia Casà


Sundance

Ich denke mich um den Verstand
Ich geb mein Schicksal aus der Hand
Fühl mich völlig ausgelaugt
Das Laufen fällt mir schwer

Im Tunnel scheint für mich kein Licht
Und auch das Glück lässt mich im Stich
Mein Kartenhaus ist abgebrannt
Der Rest versinkt im Meer

Das Letzte, was mich noch aufrecht hält
Ich steh hier und sing zu mir

Please don’t go

Ich spür mein Herz, bedeckt mit Laub
Das war des Herbstes sanfter Hauch
Mein Wille hat sich stillgelegt
Mein Geist setzt sich zur Wehr

Was macht für mich denn wirklich Sinn
Vielleicht das ungebor'ne Kind
Vom Fragen völlig ausgezehrt
Vom Fragen völlig leer

REFRAIN

Lyrics & Music by Olimpia Casà


Tutto quello che non ho

Ora cosa c’è - piove su di noi
Rabbia e confusione - fuori e dentro te

Piove su di me - e non so perché
Ora che l’amore - non so più cos’è

Voglio solo verità
Tutto quello che non ho
Resto appesa ad un amore che non ho
Voglio solo amore che
Che poi esploda dentro me e mi faccia vivere e ridere
Tutte cose che non ho
Il futuro che non so
Tutto quello che non ho

Tu mi dice che - ami solo me
Ma le tue bugie - non reggono con me
Ora cosa c’è – giochi coi perché
Ora che l’amore - non sai più cos’è

Lyrics by Andrea Gallo
Music by Olimpia Casà


You are not alone

Ohne Kindheit zu reisen war nie Deine Wahl
Deinen Planet zu umkreisen eine endlose Qual

Du nahmst Anlauf zum Leben und fielst bergauf zurück
Sie fanden nichts mehr zum Nehmen, Deine Welt war entrückt

Niemand wollte Dich hören - Dein verzweifelter Schrei
Deine Bühne zu spielen - dafür gabst Du Dich frei und sangst
You are not alone

Hinter 1000 Gesichter hielst Du Dich versteckt
Hast all den Freunden und Richtern Deine Hand hingestreckt

Könntest Du doch nur sehen - wie Dein Glanz nie vergeht
Auf der Bühne zu stehen - dafür hast Du gelebt und sangst
You are not alone

Lyrics & Music by Olimpia Casà




Nächstes Konzert:
29.07.17

Velvet
Sommernachtskino/ Geislingen







 

 

Leave your message in my guestbook!
Olimpia & The Diners on youtube

Olimpia & The Diners on Facebook

contact Olimpia & The Diners

   

 

 

 






     powered by
Schlagwerk Percussion

Tanglewood Guitar Company UK